Erfolgsfaktor Weiterbildung (3)

Doch viele kleinere Firmen fragen sich, ob sich die Durchführung eines firmeninternen Seminars lohnt, wenn es nicht so viele geeignete Mitarbeiter im Unternehmen gibt.

Rein wirtschaftlich rechnet sich ein firmeninterner Workshop gegenüber einem offenen bereits ab 3 Teilnehmern und gerade in kleinem Kreis lässt sich intensiv arbeiten.

Fragen Sie mich einfach, wir stellen dann gemeinsam die passenden Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen zusammen.

Ein großes Manko – das zeigt sich immer wieder – ist die Verhandlungsführung der Baufachleute. Dabei gibt es immer 2 Aspekte zu berücksichtigen:

  • Methodik
  • Inhalt

Daher führe ich meine Trainings teilweise auch mit einem Partner durch.

Die Mindestteilnehmerzahl für Trainings liegt bei 6 Teilnehmern.

Nachdem ich nun ausführlich über die firmeninternen Weiterbildungsmöglichkeiten geschrieben habe, abschließend noch einige Worte zu offenen Seminaren und Workshops.

Für die richtige Zielgruppe machen diese Veranstaltungen durchaus Sinn.

Als Zielgruppe sehe ich alle Führungskräfte, die in ihrem Bereich Veränderungen veranlassen und beeinflussen können und die in der Lage sind, die Erfahrungen von Kollegen in das eigene Unternehmen zu übertragen

Dieser Beitrag wurde unter Weiterbildung abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.