Vorhersehbare Flops (2)

Vor einigen Jahren hat in meinem Wohnort ein regionaler Bauträger eine Pferdekoppel mitten im Dorf gekauft, um dort 14-16 Wohneinheiten zu bauen und auch gleich begonnen, eine Ringstraße zur Erschließung des Gesamtgrundstücks zu bauen. Nach einem Jahr wurde das 1. Haus bezogen, nach gut 2 Jahren das 2. und seither herrscht tote Hose.

Nein, nicht ganz, seit einigen Wochen stehen neue Werbetafeln da, von dem Bauträger und einem regionalen Fertighausanbieter und einem überregionalen Massivhausanbieter und heute habe ich sogar Vermesser auf dem Grundstück entdecken können.

Aber hat sich das Objekt für den Bauträger gerechnet, kann es sich überhaupt rechnen?

Der Grundstückskaufpreis ca. 5 Jahre vorfinanziert, falls der Verkäufer nicht so lange auf sein Geld gewartet hat, was ich kaum annehme, die Erschließungskosten und dagegen an Einnahmen, die zwei Verkäufe von Hausgrundstücke und vielleicht (2) ein Gewinn beim Bau der Häuser. Ein böser Flop.

Aber war das nicht vorhersehbar?

Als ich damals von der geplanten Bebauung gelesen habe, war mir ziemlich klar, das wird nicht funktionieren. Wer bei uns ins Dorf zieht, legt Wert auf Ruhe und Natur und was bietet dieses Grundstück.

Es liegt an der Durchgangsstraße und zwar mit 2 Seiten, die Durchgangsstraße steigt hier ziemlich an, sodass jedes Auto, vor allem aber jeder Lkw in der einen Richtung Gas gibt und in der anderen Richtung bremst, beides ist für Anwohner nicht angenehm. Zusätzlich mündet hier die Straße vom größten Wohngebiet in die Durchgangsstraße und hier befindet sich eine Bushaltestelle im Steigungsbereich.

Mit anderen Worten, wer hier baut, findet weder Ruhe noch Natur, sondern Lärm und Abgase, sicher nicht so viel wie in einer Großstadt, aber mehr als man sich von einem ländlichen Ort erhofft.

Bisher wurden nur die beiden Grundstücke, die am weitesten von der Straße entfernt sind, aber auch wenn in den nächsten Monaten weitere Bauten entstehen sollten, ein Geschäft wird das nie.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.