Fachbuch Nachunternehmer-Management

Nachunternehmer-Management im Komplettbau

2007, expert-verlag, Renningen, 94 Seiten

ISBN 978-3-81692758-7, € 27,00

Zum Buch

Einerseits wird die Dienstleistung Bauen wird immer komplexer – viele Kunden erwarten heute mehr, viel mehr als nur die Erbringung einer reinen Gewerkeleistung –, andrerseits konzentrieren sich immer mehr Bauunternehmen auf ihre Kernkompetenzen und individuellen Stärken. Leistungsbereiche, die nicht lukrativ sind, werden aufgegeben.

Es gibt nur noch selten Gemischtwarenhandlungen, die alles im eigenen Unternehmen herstellen. Daher nimmt die Bedeutung der Nachunternehmer ständig zu und deren Leistungen übertreffen im Komplettbau die Leistungen des Hauptunternehmers bei Weitem, wenn dieser überhaupt noch eigene Leistungen erbringt und nicht nur als Generalübernehmer und Dienstleister tätig ist. Dies gilt nicht nur im Hochbau sondern verstärkt auch im Tief- und Straßenbau.

Die Nachunternehmer entscheiden daher nicht nur über ihre Angebotspreise mit über die Auftragschancen des Hauptunternehmers, sondern sie prägen vor allem auch das Bild der Baustelle und letztlich damit auch das Erscheinungsbild des Hauptunternehmers.

Die Qualität der Bauleistung wird deshalb in erster Linie über die Qualität der Nachunternehmerleistungen definiert und diese bestimmen damit in hohem Maße die Zufriedenheit oder Unzufriedenheit der Kunden mit der Bauleistung und der Projektabwicklung und sie entscheiden damit auch über die langfristige Unternehmensentwicklung des Generalunternehmers.

Der betriebswirtschaftliche Erfolg jeder Baustelle und des Unternehmens insgesamt wird in immer stärkerem Maße von den Preisen und der Rechnungsstellung der Nachunternehmer beeinflusst. Dem muss auch in den Ausschreibungen, den vertraglichen Regelungen und in der Steuerung der Nachunternehmerleistungen Rechnung getragen werden.

Zum Inhalt

Nachunternehmerbeziehungen – Organisation der Beschaffung – Auswahl der Nachunternehmer – Ausschreibung der Leistungen – Inhalt der Vergabeverhandlungen – Vergabe der Bauleistungen – Abwicklung der Baustelle – Auswertung des Projekts – Planer und Ingenieure als Nachunternehmer – Checklisten

Das Buch können Sie u.a. hier bestellen.

Dieser Beitrag wurde unter Meine Fachbücher abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.