Leichter Aufschwung in Sicht?

In einer Pressemitteilung teilt der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie mit, dass im November die Umsätze im Bauhauptgewerbe um 5,9% gestiegen sind, sodass die Verluste der vorhergehenden Monate wettgemacht werden konnte, allerdings rechnet der Verband durch den frühen und starken Wintereinbruch mit einem Umsatzminus.

Erfreulich ist im November auch die Nachfrage leicht gestiegen.

Motor der Entwicklung ist der Wohnungsbau und hier besonders der Mehrfamilienhausbau. Auch im öffentlichen Bau ist die Nachfrage erstmals nach 4 Monaten wieder gestiegen.

Weitere Infos finden Sie hier.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.