Baudarlehen werden in kleinen Schritten teurer

Auch Ende März steigen die Zinsen für Baudarlehen stetig an zwar sind es nur kleine Schritte, aber es summiert sich. Die Zinsen (Erstrangdarlehen und 1% Tilgung) betragen am 26.3.11 bei 10-jähriger Zinsfestschreibung bei 4,11% und bei 15-jähriger 4,62%, und kurz- und mittelfristig soll sich der Trend vorsetzen, vor allem nach den Ankündigungen von Trichet, dem Präsidenten der europ. Zentralbank, den Zins im April zu erhöhen.

Die Daten entnehme ich der Heidenheimer Zeitung von 28.03.2011, weitere Infos erhalten Sie hier.

Weiterhin gibt es erhebliche Unterschiede, das günstigste Angebote unter 30 Anbieter (Banken, Sparkassen, Direktanbietern und Versicherungen) bei 10-jähriger Bindung liegt bei (Soll) 3,75% (Südwestbank)und das teuerste bei 4,67%., womit sich lt. dieser Veröffentlichung die DSL-Bank  schmücken darf, während beim bisherigen Schlusslicht Postbank/BHW die Zinsen sogar etwas nachgegeben haben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.