Verhalten optimistisch

zeigt sich der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes für 2011.

Er rechnet mit einem Umsatzsteigerung von knapp 2%, was vor allem auf die Entwicklung im Wohnungs- und Gewerbebau zurückzuführen ist, während der öffentliche Bau im Minus ist.

Der Verband erwartet auch, dass die Anzahl der Beschäftigten im Baugewerbe gehalten werden kann und nach seiner Aussage schauen auch die Unternehmen optimistisch in die Zukunft.

Hier erfahren Sie mehr.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.