Firmeninterner Workshop Optimierung des Projektmanagement (2)

Ziel

Die Teilnehmer erfahren, wie das firmenspezifische, aber auch das persönliche Projektmanagement verbessert werden kann. Sie erkennen, welche Instrumente für die Optimierung des Projektmanagement Nutzen bringen und sie trainieren ihr Verhalten in Beratungen, Teamarbeit und Verhandlungen

Teilnehmer

Technische Führungskräfte, Oberbauleiter, Projekt- und Bauleiter

Inhalte

  • Abläufe und Inhalte des „optimalen“ Projektmanagement
  • Erarbeitung von Grundlagen und Werkzeugen des PM
  • Verhandlungstechnik und -geschick
  • Geschickter Umgang mit Partnern am Bau (Kommunikation, Rhetorik, usw.)
  • Durchführung von Übungen und Rollenspielen anhand eines Projektablaufes

¨       Kundenberatung während der Auftragsbeschaffung

¨       Kalkulationsgespräch

¨       Vertragsverhandlungen

¨       Projektstartgespräch

¨       Vergabeverhandlung mit Nachunternehmer

¨       Jour-fixe-Termin(e)

¨       Nachtragsverhandlung

¨       Projektcontrolling

¨       Abnahme

Eingesetzte Methoden

  • foliengestützte Vorträge
  • kollegialer Erfahrungsaustausch
  • Brainstorming/-writing
  • Einzel- und Teamarbeit
  • Moderation
  • Rollenspiel, teilweise videogestützt
  • Teilnehmer und professionelles Trainer-Feedback

Dauer:

2 Tage (ohne Trainingseinheiten als Seminar auch in 1 Tag möglich).

Dieser Beitrag wurde unter Weiterbildung abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.