Altersgerecht bauen und wohnen

Dass unsere Bevölkerung immer älter wird, ist eine Binsenweisheit, die eigentlich jeder kennt. Doch was dies für Auswirkungen aufs Bauen hat, das wird auch von Bauunternehmern und Planern unterschätzt.

Es lohnt sich aber, sich mit der Thematik intensiv auseinanderzusetzen, um sich gegenüber dem Wettbewerb Vorteile zu verschaffen.

Eine interessante Adresse dafür ist die Koordinationsstelle „Wohnen im Alter“ in Bayern.

Dieser Beitrag wurde unter Geschäftsfelder abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Altersgerecht bauen und wohnen

  1. Peter sagt:

    Meine Frau und ich überlegen auc hgerade, wie wir unser Haus langsam altersgercht umbauen. Schliesslich sollte man das solange tun, wie man noch selbst dazu in der Lage ist. Als erstes werden wir das Bad barrierefrei umbauen, man weiss ja nie was später mal ist und wir wollen für alle Eventualitäten gewappnet sein!

Schreibe einen Kommentar zu Peter Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.