Zurück zu den Wurzeln

So kommt es mir gerade vor, wenn ich meinen vereinbarten Workshop über Projektmanagement vorbereite. Denn einer der wesentlichen Tools ist dabei die Netzplantechnik, mit der es gelingt, Abhängigkeiten einzelner Vorgänge darzustellen und die Terminplanung aufzubauen, vor allem aber den kritischen Pfad, also die Abfolge von Vorgängen, bei der die Nichteinhaltung eines vorgegebenen Termins ohne Steuerungsmaßnahmen zwangsläufig eine Terminverlängerung zur Folge hat.

Doch, warum zurück zu den Wurzeln.

Nun, das Thema Netzplantechnik war – vor fast undenklichen Zeiten – das Thema meiner Diplomarbeit und im Prinzip hat sich natürlich nichts geändert, wenn gleich die EDV die Darstellung und die Berechnung sicher einfacher machen kann.

Dieser Beitrag wurde unter Weiterbildung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.