Lohnt sich für Bauunternehmen heute noch ein Lager? (2)

Die Kosten

Die Kosten für die Lagerhaltung und das An- und vor allem das Ausliefern der Materialien sind doch in aller Regel ziemlich hoch. Denken Sie dabei an

  • die Vorfinanzierung des Materials
  • die Kosten der Lagerflächen (Miete, Abschreibungen, Grundsteuer, Wasser, Strom usw)
  • den Personalaufwand für
  • Betreuung des Lagers
  • Abladen
  • Einräumen
  • Ordnung halten
  • Ware ausgeben
  •  den Aufwand für Lagerverwaltung, nämlich Bestellung, Bestandspflege, Feststellung der kritischen Lagermenge, Verrechnung auf die jeweiligen Baustellen

Lagermaterialien

Die Lagerhaltung kann also nur für solche Materialien interessant sein, die bei in der Nähe ansässigen Lieferanten oder Händlern nicht vorrätig oder nicht kurzfristig beschaffbar sind. Vielleicht auch für Materialien, die nur in größeren Gebinden gekauft werden können, aber nur in kleinen Mengen zum Einsatz kommen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.