Archiv der Kategorie: Nachträge

Die „weichen“ Faktoren bei Nachträgen

  Durch mein Nachtragsseminar angeregt, möchte ich eine sehr lange Pause beenden und Ihnen weitere Auszüge aus meinem Fachbuch vorstellen. Obwohl die juristischen und sachlichen Gründe wichtig sind, darf man die menschliche Natur und die Befindlichkeiten der Beteiligten, vor allem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachträge | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Technische Überlegungen bei Nachträgen

Alle Ausführungen beziehen sich im Folgenden auf berechtigte Nachträge, die in korrekter Höhe gestellt, vereinbarungsgemäß ausgeführt und berechnet werden. Ergeben sich gegenüber dem Bausoll Änderungen und weicht damit die tatsächliche Ausführung von der vertraglich vereinbarten Leistung ab, entsteht der Anspruch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachträge | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Juristische Grundlagen des Nachtragsmanagement (2)

In der VOB, den Gesetzen und in der Rechtsprechung sind die Formalien für die Vorgehensweise eindeutig beschrieben und man sollte diese genau beachten, um nicht durch formale Fehler den Rechtsanspruch insgesamt zu gefährden oder den Nachtrag nicht in voller Höhe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachträge | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Juristische Grundlagen (des Nachtragsmanagement)

Die rechtlichen Grundlagen sind definiert im Vertrag und in dem vereinbarten Bausoll. Gibt es Änderungen beim Bausoll, entsteht i.d.R. ein Nachtragsanspruch, der aber nicht zwangsläufig eine Erhöhung der vereinbarten Vergütung bedeuten muss. Für die rechtliche Beurteilung von Nachtragsansprüchen kann zunächst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachträge | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wirtschaftliche Aspekte des Nachtragsmanagement (Kapitelende)

Machen Sie jedem in Ihrem Unternehmen klar, vor allem natürlich den Projektverantwortlichen, dass das eigene Unternehmen kein Geld zu verschenken hat. Dies bedeutet im Verhältnis zum Kunden, aber auch zu den Nachunternehmern und Lieferanten: Jeder Kunde hat jede ausgeführte Leistung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachträge | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wirtschaftliche Aspekte des Nachtragsmanagement: Beispiel 2

Beispiel 2 Die Firma Musterbau macht im Jahr € 20.000.000 Umsatz und hat bisher Nachtragsumsätze von 6% realisiert. Damit liegt sie deutlich unter dem vorher genannten Wert. Wenn es ihr gelänge, die durchgesetzten Nachträge nur um 2 Prozentpunkte auf 8% … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachträge | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wirtschaftliche Aspekte im Nachtragsmanagement: Beispiel 1

Die wirtschaftliche Bedeutung der Nachträge sollen die folgenden Beispiele aufzeigen. Beispiel 1 Während der Bauausführung eines Projektes wird aufgrund einer Änderung des Bausolls oder einer fehlerhaften Ausschreibung vom Bauunternehmen Musterbau eine Leistung im Wert von € 5.000 erbracht. Sie wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachträge | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wirtschaftliche Aspekte der Nachträge

Aus der Erfahrung und der Auswertung vieler Projekte hat sich im Laufe der Zeit herauskristallisiert, dass durch Änderungen, Fehler oder Ungenauigkeiten in Planung und Ausschreibung durchschnittlich ein Nachtragspotenzial von 10% der Auftragssumme vorhanden ist. Im Einzelfall können die Werte auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachträge | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Grundlagen des Nachtragsmanagement

So beginnt der Inhalt meines Fachbuchs „Nachträge erkennen und durchsetzen“: Bei der Optimierung des eigenen Nachtragsmanagements müssen die verschiedensten Aspekte berücksichtigt und beleuchtet werden. Denn in vielen Fällen scheitert das Durchsetzen auch von berechtigten Nachträgen – und nur mit denen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachträge | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar